ISS- Einmal umparken bitte

Ein russisches Raumschiff ist an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt
Ein russisches Raumschiff ist an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt Copyright Sergei Korsakov/Roscosmos State Space Corporation
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Drei Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation haben einen kurzen Ausflug mit der Raumfähre Sojus MS-23 unternommen, um sie an einer anderen Stelle der ISS anzudocken.

WERBUNG

Drei Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation haben einen kurzen Ausflug mit der Raumfähre Sojus MS-23 unternommen, um sie an einer anderen Stelle der ISS anzudocken. 

NASA Astronaut Frank Rubio und die Kosmonauten Sergej Prokopjew und Dmitri Petelin lösten Sojus MS-23 vom Poisk-Modul auf der dem Weltraum zugewandten Seite der ISS ab und koppelten es an der der Erde zugewandten Seite wieder an. Der Sojus-Kommandant flog das Manöver von Hand.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Lift Off: Falcon 9 bringt Satelliten ins All

Liegt die Zukunft der Raumfahrt im 3D-Drucker? Erster Versuch (teilweise) erfolgreich

18 Milliarden für die Zukunft der europäischen Raumfahrt