Historischer Konvoi im Dauerregen: Manchester feiert seine Triple-Helden

In offenen Bussen ging es für die "Citizens" durch Manchester
In offenen Bussen ging es für die "Citizens" durch Manchester Copyright Danny Lawson/PA Wire
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auch der typisch englische Regen konnte die Stimmung nicht trüben: Mit einem Konvoi aus offenen Bussen und einem Feuerwerk im Stadtzentrum hat die Stadt Manchester ihre Königsklassen-Gewinner nach der Rückkehr aus Istanbul gefeiert. Tausende Fans säumten die Straßen.

WERBUNG

Auch der typisch englische Dauerregen konnte die Feier des Jahres in Manchester nicht trüben. Mit einem offenen Bus-Konvoi durch die Stadt haben Tausende euphorische Fans ihren Fußball-Helden einen begeisternden Empfang bereitet.  

Das Team von Startrainer Pep Guardiola gewann in der abgelaufenen Saison die englische Meisterschaft, den nationalen FA Cup und als Sahnehäubchen auch das Champions-League-Finale gegen Inter Mailand. Den 1:0-Siegtreffer gegen Inter Mailand im Finale in Istanbul erzielte der Spanier Rodri. Das begehrte Triple hatte vor den Skyblues in England nur der Erzrivale Manchester United im Jahr 1999 geschafft.

Die Feier für die Massen, die am späten Abend mit einem blau-weißen Feuerwerk endete, wurde auch nicht dadurch getrübt, dass der Konvoi unwetterbedingt erst mit Verspätung losfahren konnte. Manchester City gehört einem Staatsfonds in den Vereinigten Arabischen Emiraten. 

Trotz der Milliardeninvestitionen der vergangenen Jahre war es für die "Skyblues" der erste Titel in der Königsklasse des europäischen Fußballs. Kapitän der Mannschaft ist der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan, dessen Vertrag allerdings am 30. Juni ausläuft. Ob der 32-Jährige den "Citizens" die Treue hält, erscheint derzeit angesichts von mutmaßlich hochkarätigen Angeboten, etwa des FC Barcelona, unwahrscheinlich.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ilkay Gündogan wechselt zum FC Barcelona.

Was ist da los? Ronaldo verlässt ManU - mit sofortiger Wirkung

Erik ten Hag wird neuer Cheftrainer von Manchester United