EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Schießerei auf Straßenparty in Baltimore: Zwei Tote, 28 Verletzte

Streifenwagen der Polizei von Baltimore, 18. Februar 2021
Streifenwagen der Polizei von Baltimore, 18. Februar 2021 Copyright Julio Cortez/Copyright 2021 The AP. All rights reserved.
Copyright Julio Cortez/Copyright 2021 The AP. All rights reserved.
Von euronews mit AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Baltimore im US-Ostküstenbundesstaat Maryland sind bei einer Schießerei zwei Menschen getötet und 28 verletzt worden. Hunderte Menschen hatten sich zur alljährlichen Party zum "Brooklyn Day" im Stadtteil Brooklyn Homes zusammengefunden.

WERBUNG

Bei einer Massenschießerei in Baltimore wurden am Sonntagmorgen zwei Menschen getötet und 28 verwundet. Drei der Opfer sind in kritischem Zustand, so die Polizei.

Der amtierende Polizeichef von Baltimore, Richard Worley, bestätigte auf einer Pressekonferenz am Tatort, dass es insgesamt 30 Opfer gab.

Die Schießerei ereignete sich kurz nach 0.30 Uhr (Ortszeit) auf einem Straßenfest im Stadtteil Brooklyn Homes in South Baltimore im 800er-Block der Gretna Avenue, so Worley.

Bei allen Opfern handelte es sich um Erwachsene. Neun Opfer wurden mit dem Krankenwagen transportiert und 20 Opfer kamen mit Verletzungen aus der Schießerei in Krankenhäuser in der Umgebung, sagte Worley.

"Ich möchte, dass diejenigen, die dafür verantwortlich sind, mich hören, und zwar sehr deutlich", sagte Bürgermeister Brandon Scott am Tatort. "Wir werden nicht aufhören, bis wir Sie finden, und wir werden Sie finden. Bis dahin hoffe ich, dass Sie bei jedem Atemzug, den Sie machen, an die Leben denken, die Sie genommen haben, an die Leben, die Sie heute Abend hier beeinträchtigt haben."

Unmittelbar nach der Schießerei kam es zu keinen Festnahmen. Scott bat jeden, der Informationen hat, sich zu melden, um die Ermittler bei der Suche nach den "Feiglingen", die für die Schießerei verantwortlich sind, zu unterstützen.

"Behandeln Sie es so, als ob es Ihre Familie wäre", sagte Scott. "Wie Sie möchten, dass die Leute es behandeln, wenn Sie trauern, wenn dies Ihre Nachbarschaft ist, wenn dies ein Ereignis in Ihrer Gemeinde ist, bei dem dies passiert ist. Wir möchten, dass Sie es so behandeln, denn so müssen wir uns als Baltimoreaner gegenseitig behandeln."

Mehr zu dem Thema:

WJZ News CBS Baltimore: Deadly mass shooting in South Baltimore's Brooklyn neighborhood; 2 dead, dozens shot

WBFF Fox45 Baltimore: MASS SHOOTING IN SOUTH BALTIMORE | 30 people shot, 2 killed during block party

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ein Amokläufer erschießt mindestens 18 Menschen im US-Bundesstaat Maine

Neun Tote nach Amoklauf in US-Einkaufszentrum

Amoklauf in Hamburg: Tatverdächtiger soll ein Ex-Zeuge Jehovas sein