EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Neun Tote nach Amoklauf in US-Einkaufszentrum

Mehr als 30 Polizeifahrzeuge sperrten das Einkaufszentrum in der 100-Tausend-Einwohner-Stadt Allen ab.
Mehr als 30 Polizeifahrzeuge sperrten das Einkaufszentrum in der 100-Tausend-Einwohner-Stadt Allen ab. Copyright AFP
Copyright AFP
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Amoklauf in einem Einkaufszentrum in Texas hat ein Mann acht Menschen getötet. Nach Behördenangaben erschoss ein Polizist, der zufällig vor Ort war, den mutmaßlichen Täter.

WERBUNG

In einem großen Einkaufszentrum in einem Vorort von Dallas in US-Bundesstaat Texas hat ein Amokläufer um sich geschossen und acht Menschen getötet. Den örtlichen Behörden zufolge wurden sieben Menschen verletzt, drei davon seien in einem kritischen Zustand.

Wie die Polizei mitteilte, hörte ein Beamter, der zu dem Zeitpunkt in anderer Sache im Einsatz war, am Samstagnachmittag Schüsse in dem Einkaufskomplex. Er sei sofort eingeschritten, habe den Schützen gestellt und "ausgeschaltet". Man gehe davon aus, dass dieser alleine gehandelt habe, sagte der Polizeichef von Allen, Brian Harvey.

Die Hintergründe der Tat blieben zunächst unklar. Auch machten die Behörden keine genaueren Angaben zu den Opfern und zum Täter. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie Menschen aus dem weitläufigen Einkaufs geführt wurden. Augenzeugen berichteten dem Sender CNN, sie hätten Dutzende Schüsse gehört und einen schwarz gekleideten Mann gesehen, der um sich gefeuert habe.

Die USA sind seit langem mit einem gewaltigen Ausmaß an Waffengewalt konfrontiert. Amokläufe und tödliche Schießereien gehören zum Alltag. Größere Attacken dieser Art – etwa an Schulen, in Supermärkten, Kirchen, Nachtclubs oder bei großen öffentlichen Veranstaltungen – führen regelmäßig zu Diskussionen über eine Verschärfung des Waffenrechts. Bislang ohne jeden Erfolg. Schusswaffen sind in den USA leicht erhältlich und im großen Stil im Umlauf.

Weitere Quellen • AFP, AP, dpa

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schießerei auf Straßenparty in Baltimore: Zwei Tote, 28 Verletzte

Waffengewalt in den USA: Biden verschärft Kontrollen

Synagogen-Vorsitzende Samantha Woll (40) in Detroit erstochen aufgefunden