EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Blutige Auseinandersetzungen auch im Westjordanland

Tote bei Protesten im Westjordanland
Tote bei Protesten im Westjordanland Copyright JAAFAR ASHTIYEH/AFP or licensors
Copyright JAAFAR ASHTIYEH/AFP or licensors
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei Protesten im Westjordanland hat es Tote und Verletzte gegeben. In Jerusalem blieb es hingegen relagtiv ruhig.

WERBUNG

Nach dem Freitagsgebet ist es im Westjordanland zu einer Reihe von Protesten gekommen. In Ramallah, Hebron, Nablus und anderen Städten gingen Hunderte von Palästinensern zur Unterstützung der Hamas und des Gazastreifens auf die Straße. Es kam zu Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften.

Dabei wurden nach palästinensischen Angaben mindestens 16 Demonstranten getötet. Mehr als 40 wurden durch scharfe Munition, Gummigeschosse oder Granatsplitter verwundet, über 70 wurden durch Tränengas verletzt.

An den heiligen Stätten Jerusalems blieb es hingegen relativ ruhig. In Ost-Jerusalem wurden einzelne Zusammenstöße im palästinensischen Viertel Wadi al-Joz gemeldet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hamas-Konflikt weitet sich aus: Israelischer Militäreinsatz im Westjordanland fordert Tote

Symbolische Zerstörung: Israel sprengt Haus von mutmaßlichem Hamas-Drahtzieher im Westjordanland

Israelische Soldaten schnallen verwundeten Palästinenser auf Motorhaube