EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Hamas lässt zwei weitere Geiseln frei

Rauch steigt nach einem israelischen Luftangriff im Gazastreifen auf, vom Süden Israels aus gesehen, Montag, 23. Oktober 2023
Rauch steigt nach einem israelischen Luftangriff im Gazastreifen auf, vom Süden Israels aus gesehen, Montag, 23. Oktober 2023 Copyright Ariel Schalit/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Copyright Ariel Schalit/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von AP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Internationales Komitee vom Roten Kreuz bestätigt die Freilassung von zwei Frauen, die von der Hamas als Geiseln im Gazastreifen festgehalten wurden.

WERBUNG

Nach Angaben des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz haben militante Hamas-Kämpfer zwei Geiseln freigelassen, die sie im Gazastreifen gefangen gehalten hatten.

Ein Sprecher bestätigte in Genf, dass seine Organisation die Befreiung unterstützt und die beiden Personen am Montagabend aus dem Palästinesergebiet gebracht habe.

Es war das zweite Mal, dass die Gruppe Geiseln freigelassen hat, die bei ihrem blutigen Überfall auf Israel am 7. Oktober entführt worden waren.

Die Geiseln wurden von israelischen Medien als Yocheved Lifshitz und Nurit Cooper aus dem israelischen Kibbuz Nir Oz identifiziert.

In einer Erklärung erklärte die Hamas, sie habe sie aus humanitären Gründen freigelassen.

Israel hat die bedingungslose Freilassung aller von der Hamas festgehaltenen Geiseln gefordert.

Man geht davon aus, dass die militante islamische Gruppe Über 200 Menschen gefangen hält, darunter eine unbestätigte Anzahl von Ausländern und Doppelstaatsangehörigen.

Am Freitag waren überraschend eine Mutter und ihre Tochter freigelassen worden. Katar hatte die Freigabe der beiden US-Staatsangehörigen vermittelt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

EU bei Forderungen nach Waffenstillstand für Gaza gespalten

Hilfslieferungen für Gaza: Täglich 100 LKW-Ladungen vonnöten

Erste Bilder der beiden US-Geiseln nach Freilassung durch Hamas in Gaza