EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Die Beatles singen wieder! "Now And Then" heißt der "neue" letzte Song

Die Pilzköpfe auf dem Hühepunkt des Ruhms
Die Pilzköpfe auf dem Hühepunkt des Ruhms Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Euronews mit DPA/AP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

"Now And Then" stammt von einem Demoband mit unveröffentlichten John Lennon- Songs, das nach dessen Ermordung bei den verbleibenden drei Ex-Beatles landete.

WERBUNG

Na, erkennen Sie den Sound? Genau, die Beatles! Mehr als 50 Jahre nach der Trennung der Pilzköpfe erscheint am 2. November der wohl "letzte" Song - dank künstlicher Intelligenz.

"Now And Then" stammt vom einem Demoband mit unveröffenlichten John Lennon- Songs, das nach dessen Ermordung bei den verbleibenden drei Ex-Beatles landete und von seinen ehemaligen Bandkollegen verwendet wurden, um die Songs "Free As a Bird" und "Real Love" zu konstruieren, die Mitte der 1990er Jahre veröffentlicht wurden.

Es ist eine echte Beatles-Aufnahme

Auch "Now And Then" versuchten Paul, George und Ring einzuspielen - doch die damalige Technik erlaubte es nicht, Johns Stimme herauszuarbeiten.

Das ist nun erfolgreichen gelungen. Dank modernster KI-Technik konnte die Stimme von sämtlichen Nebengeräuschen befreit werden. Hinzu kam elektrische und akustische Gitarrenbegelietung, die der 2001 verstorbene Harrison bereits 1995 eingespielt hatte.

"Da war sie, Johns Stimme, kristallklar", sagte McCartney (81). "Es ist ziemlich emotional, und wir spielen alle mit. Es ist eine echte Beatles-Aufnahme." 

Gemeinsam mit Schlagzeuger Starr (83) hatte Sänger und Bassist McCartney die Arbeiten an dem Song im vergangenen Jahr beendet. "Wir waren nie so nah dran, ihn im Raum zu haben, daher war es für uns alle sehr emotional", sagte Starr. "Es war, als wäre John da gewesen." 

"Rotes Album" und "Blaues Album" werden neu erscheinen

 Am 10. November sollen dann die berühmten Kompilationsplatten "Rotes Album" und "Blaues Album" mit 21 hinzugefügten Titeln neu erscheinen. Die Beatles waren eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte. 1970 trennten sie sich.

"Dies ist der letzte Track, auf dem die vier Beatles zu hören sind. John, Paul, George und Ringo", sagte Ringo Starr kürzlich in einem Interview mit der Presseagentur Associated Press.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

John Lennons: 43 Jahre nach seinem Tod sein bleibendes Vermächtnis

Lennons Sohn Julian versteigert Beatles-Erinnerungsstücke als NFT

60 Jahre Beatles - Hamburg feiert Jubiläum