EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

EU-Beitrittsgespräche noch in diesem Jahr? Ukraine ist optimistisch

Die Ukraine bleibt optimistisch, was Beitrittsgespräche zur EU anbelangt
Die Ukraine bleibt optimistisch, was Beitrittsgespräche zur EU anbelangt Copyright Thomas Peter/AP
Copyright Thomas Peter/AP
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die EU-Erweiterung wird im Mittelpunkt eines Gipfels in Brüssel Mitte Dezember stehen.

WERBUNG

Die Ukraine zeigt sich "optimistisch", dass die EU-Beitrittsgespräche noch in diesem Jahr aufgenommen werden können. Während einer Konferenz in Berlin verwies der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba auf die Reformen, die Kiew durchgeführt habe, um seinen Verpflichtungen trotz des Krieges nachzukommen:

"Unsere wichtigste Botschaft, die ich aus Kiew mitgebracht habe, ist, dass die EU-Reform nicht als Geisel für den Erweiterungsprozess herhalten sollte. Wir müssen das richtige Gleichgewicht zwischen dem Reformprozess der Europäischen Union und der Fortsetzung der Erweiterung finden."

Kuleba sagte weiter, dass er sich auch für "eine neue, starke, konsolidierte EU-Politik zur Zusammenarbeit der Verteidigungsindustrien in EU und EU-Kandidatenländern" einsetzen werde.

Die EU-Erweiterung wird im Mittelpunkt eines Gipfels in Brüssel Mitte Dezember stehen. Bis dahin will die Europäische Kommission Vorschläge über die Bewerbungen der Ukraine und der Republik Moldau vorgelegt haben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

AfD wehrt sich gegen Putin-Propaganda-Vorwürfe

Borrell zu Krieg in Gaza: EU muss geschlossener auftreten

Scholz und Lula drängen in Berlin auf Freihandelsabkommen