EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ukraine greift Werft auf der Krim an

Sasha Vakulina
Sasha Vakulina Copyright Euronews
Copyright Euronews
Von Oleksandra Vakulina
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Zaliv-Werft in der Nähe der Kertsch-Brücke ist die größte Werft in Osteuropa.

WERBUNG

Berichten zufolge verstärkten die ukrainischen Streitkräfte am Wochenende ihre Angriffe auf russische Gebiete im Süden der Ukraine und die Krim.

Russische Quellen behaupteten auch, dass ukrainische Truppen Berdjansk in der Region Saporischschja und Skadowsk in der Region Cherson angegriffen hätten.

Am Samstag führten ukrainische Streitkräfte einen Angriff auf eine russische Werft in Kertsch im Osten der Krim durch und beschädigten dabei wahrscheinlich ein Marineschiff.

Das ISW sagt: Satellitenbilder zeigen, dass der Angriff eine Kalibr-Raketenträgerkorvette auf der Werft beschädigt hat, obwohl das Ausmaß des Schadens am Schiff derzeit unklar ist.

Die Zaliv-Werft in der Nähe der Kertsch-Brücke ist die größte Werft in Osteuropa und nach einem erfolgreichen Angriff der Ukraine auf die staatliche russische Schiffsreparaturanlage in Sewastopol Mitte September wahrscheinlich die wichtigste Reparaturanlage für die Schwarzmeerflotte auf der Krim.

Das ISW geht davon aus, dass die ukrainischen Streitkräfte seit Juni 2023 eine Abriegelungskampagne gegen die russische Militärinfrastruktur auf der Krim, vor allem gegen Vermögenswerte der Schwarzmeerflotte, durchgeführt haben, um die Fähigkeit des russischen Militärs zu beeinträchtigen, das die Krim als Stützpunkt und Hinterland für Operationen in der Südukraine nutzt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Faktencheck: Kaufte Selenskyjs Frau einen Bugatti für 4 Millionen Euro?

Ukraine beschießt Munitionsdepot in Russland

Acht Monate altes Baby schwer verletzt nach russischem Luftangriff auf Charkiw