Freiwillige forsten Wald nördlich von London auf

Ein Freiwilliger pflanzt einen Baum im alten Hay Wood.
Ein Freiwilliger pflanzt einen Baum im alten Hay Wood. Copyright Screenshot AP Video
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Zur Hälfte war der Hay Wood nördlich von London in den vergangenen 80 Jahren abgeholzt worden. Diese Entwicklung wollen Freiwillige jetzt stoppen.

WERBUNG

In Luton nördlich von London haben sich Freiwillige getroffen, um den Wald aufzuforsten.

Der sogenannte Hay Wood in Luton ist seit den 1940er Jahren um etwa die Hälfte abgeholzt worden. Organisiert vom Wildlife Trust wollen die Freiwilligen diese Entwicklung stoppen.

Ziel ist, den Hay Wood wieder bis zu seiner ursprünglichen Größe aufzuforsten.

Der Wildlife Trust ist dauerhaft auf Spenden angewiesen, um diese und ähnliche Aktionen zu finanzieren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Stoppt neues Öl und Gas": Greta Thunberg in London festgenommen

Greta Thunberg in London festgenommen

Geht es nur um Profit? Greenpeace verhüllt Sunaks Haus