EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Kroatien tanzt: Aktion für ESC-Kandidat Baby Lasagna

Hunderte tanzten am Samstag in fünf verschiedenen kroatischen Städten.
Hunderte tanzten am Samstag in fünf verschiedenen kroatischen Städten. Copyright Jon Super/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Copyright Jon Super/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von Euronews mit EBU
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der kroatische öffentlich-rechtliche Rundfunk hat im ganzen Land Tanzevents organisiert, um den heimischen ESC-Kandidaten Baby Lasagna zu unterstützen.

WERBUNG

Der kroatische öffentlich-rechtliche Rundfunk (HRT) hat im ganzen Land Tanzevents organisiert, um den kroatischen ESC-Kandidaten Baby Lasagna zu unterstützen.

Im Mai tritt er mit seinem Song "Rim Tim Tagi Dim" für sein Heimatland beim Eurovision Song Contest in Malmö an.

In Zagreb, Osijek, Split, Zadar und Umag, der Heimatstadt des Sängers, tanzten am Samstag um 12 Uhr mittags Hunderte die Choreografie zu Baby Lasagnas Song.

Auch Passant:innen schlossen sich an. HRT filmte die Events.

Die Choreo ist zum Social-Media-Phänomen geworden

Seit Wochen hat die Choreografie die kroatischen sozialen Netzwerke erobert. Polizist:innen, Feuerwehrleute, Ballerinas, Postbeamt:innen und verschiedene Tanzgruppen haben bereits vor der Kamera zu "Rim Tim Tagi Dim" performt.

Baby Lasagnas Fans glauben fest an einen ESC-Sieg. "Baby Lasagna wird gewinnen, deshalb senden wir alle unsere positive Energie", sagte eine Teilnehmerin der Tanzevents.

Einigen fiel die Choreo sichtlich leicht, andere hatten ihre Probleme. "Für die Mädchen ist das nicht schwer, für uns Jungs schon. Das sind nicht unsere üblichen Tanzschritte", erzählte ein Jungendlicher.

Der Musiker zeigte sich in einer Online-Botschaft von der Aktion gerührt. "Das ist einfach verrückt, Kroatien", teilte er auf Instagram mit.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

50 Jahre nach Abbas "Waterloo"-Sieg: ESC 2024 findet in Malmö statt

"Ministerium für Demografie": Kroatien wagt einen Rechtsruck

Wahl in Kroatien: Regierende konservative Partei stärkste Kraft, braucht aber rechte Verbündete