EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Toshiba erwartet Milliardenverlust

Toshiba erwartet Milliardenverlust
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der japanische Technologiekonzern Toshiba rechnet in diesem Geschäftsjahr mit enormen Verlusten. Zum Bilanzstichtag am 31. März 2016 dürfte unter dem

WERBUNG

Der japanische Technologiekonzern Toshiba rechnet in diesem Geschäftsjahr mit enormen Verlusten. Zum Bilanzstichtag am 31. März 2016 dürfte unter dem Strich ein Fehlbetrag von umgerechnet mehr als 4 Milliarden Euro stehen. Das gab Toshiba an diesem Montag bekannt. Grund ist der strikte Sanierungskurs, den das Unternehmen nach einem Bilanzskandal eingeschlagen hat. Anfang des Jahres war aufgeflogen, dass Toshiba jahrelang die Gewinne als zu hoch angegeben hatte. Der Skandal kostete mehrere Top-Manager und gut 10.000 weitere Angestellte den Job. Außerdem werden die Herstellung von Fernsehern im Ausland eingestellt und Fabriken geschlossen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

KI-Boom katapultiert Nvidia an die Spitze der wertvollsten Unternehmen der Welt

Lufthansa steht kurz vor der Übernahme von ITA Airways aus Italien

Vom Handelsstreit zum Handelskrieg? EU erhöht Zölle auf E-Autos aus China