EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Weltbankpräsident Jim Yong Kim tritt zurück

Weltbankpräsident Jim Yong Kim tritt zurück
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der in Korea geborene US-Amerikaner ist seit längerer Zeit umstritten - auch bei seinen eigenen Mitarbeitern.

WERBUNG

Weltbankpräsident Jim Yong Kim tritt Ende Januar von seinem Amt zurück. Das gab der in Korea geborene US-Amerikaner zu Wochenbeginn in Washington bekannt.

Kim steht seit 2012 an der Spitze der Weltbank, unumstritten ist der studierte Mediziner aber nicht, ihm werden auch im eigenen Haus Führungsschwäche und mangelnde Transparenz vorgeworfen. 2016 wurde er in einem offenen Brief seiner Mitarbeiter, in dem dringend Reformen gefordert wurden, heftig kritisiert. Die Weltbank finanziert insbesondere Maßnahmen der Armutsbekämpfung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

KI-Boom katapultiert Nvidia an die Spitze der wertvollsten Unternehmen der Welt

Lufthansa steht kurz vor der Übernahme von ITA Airways aus Italien

Vom Handelsstreit zum Handelskrieg? EU erhöht Zölle auf E-Autos aus China