EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Jetzt im Kino: "Phantastische Tierwesen" von J.K. Rowling

Jetzt im Kino: "Phantastische Tierwesen" von J.K. Rowling
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Freunde magischer Kinofilme dürfen sich auf einen neuen Leckerbissen von "Harry-Potter"-Autorin J.K. Rowling freuen, eine Art Vorgeschichte zu Harry Potter und gleichzeitig das Drehbuchdebüt der Bests

WERBUNG

Freunde magischer Kinofilme dürfen sich auf einen neuen Leckerbissen von “Harry-Potter”-Autorin J.K. Rowling freuen: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, eine Art Vorgeschichte zu Harry Potter und gleichzeitig das Drehbuchdebüt der Bestsellerautorin.

Eddie Redmayne spielt diesmal den Zauberhelden – einen britischen Fabelwesen-Experten namens Newt Scamander, der mit einem Koffer voller magischer Kreaturen im New York der 20er Jahre landet. Dort entwischen ihm einige der Geschöpfe, die es wieder einzufangen gilt mitHilfe einer Angestellten der amerikanischen Magiervereinigung, gespielt von Katherine Waterston.

Fantastic trio: #EddieRedmayne#JK Rowling & Eddie's handmade #Bowtruckle from a fan at the #FantasticBeasts world premiere in #NYC tonight. pic.twitter.com/NvLMnKG9mU

— BespokeRedmayne (@bespokeredmayne) 11 novembre 2016

Eddie Redmayne: “Das Wunderbare an J.K. Rowling ist, dass sie all diese Figuren und ihre Nebengeschichten geschrieben hat. Sie entspringen ihrer Fantasie. Aber wir Schauspieler haben dennoch die Freiheit, unsere eigenen Ideen einzubringen, verschiedene Sachen auszuprobieren. Es war eine tolle Zusammenarbeit.”

Katherine Waterston: “Sie war unglaublich begeistert bei der Sache, freute sich, das, was sie sich ausgedacht hatte, mit eigenen Augen zusehen. Die Begegnung mit ihr war sehr bewegend.”

TOP oder FLOP? Das sind die ersten Meinungen zum #HarryPotter Spin-off #PhantastischeTierwesen!https://t.co/I4ul9LnjPypic.twitter.com/0ONYhlsgWD

— Filmstarts (@Filmstarts) 7 novembre 2016

Mit dem Film startet Rowling eine neue fünfteilige Filmreihe. Regie führte David Yates, der auch bei den vergangenen vier Potter-Filmen hinter der Kamera stand. Auch Schauspieler Colin Farrell ist mit dabei – und war begeistert von J.K. Rowlings Zauberwelt.

Colin Farrell: “Ich als Vierzigjähriger war total von der ausdrucksstarken Fantasiewelt, die sie erschaffen hat, gebannt. Ich denke, dass es den Kindern, Eltern und Erwachsenen, die diesen Film sehen, ebenso gehen wird.”

Die Rowlings “Phantastische Tierwesen” kommen am 17. November auf die deutschsprachigen Leinwände. Die nächsten zwei Teile sind für 2018 und 2020 geplant. Dabei soll auch Filmstar Johnny Depp eine Rolle spielen.

#JohnnyDepp wird in “Phantastische Tierwesen 2” eine noch geheime Rolle übernehmen. #HarryPotter#FantasticBeastspic.twitter.com/Rk1aCUlT5l

— kinoundco (@kinoundco) 2 novembre 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Anatomie eines Falls" räumt beim Europäischen Filmpreis ab

"So dankbar für diese Künstlerin": Monica Bellucci schwärmt von Maria Callas

Wim Wenders: In Lyon für sein Gesamtwerk mit dem 15. Prix Lumière geehrt