EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Udo Stein zur Flüchtlingskrise: "Wohnraum für unbegleitete Minderjährige wird knapp"

Udo Stein zur Flüchtlingskrise: "Wohnraum für unbegleitete Minderjährige wird knapp"
Copyright 
Von Hans von der Brelie
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Bonn ist Udo Stein zuständig für Unterbringung, Betreuung und die gesetzlich vorgeschriebene Inobhutnahme unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Der Leiter des Jugendamtes erklärt im Euronews-Interview Herausforderungen und zunehmende Schwierigkeiten des Verwaltungsalltags: es mangelt an Wohnraum für Teenager-Flüchtlinge, an Fachpersonal, teilweise auch an Geld.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Minderjährige Flüchtlinge in Deutschland: Neustart mit Hindernissen

Hat Frankreich aus den Terroranschlägen von 2015 seine Lehren gezogen?

Deutschland im Energie-Wahlkampf: Wo weht der Wind des Wandels?