Brüssel stellt Mittel zur Deradikalisierung zur Verfügung

Brüssel stellt Mittel zur Deradikalisierung zur Verfügung
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Was kann man gegen die Radikalisierung muslimischer Jugendlicher tun?

WERBUNG

Was kann man gegen die Radikalisierung muslimischer Jugendlicher tun? Bereits im vergangenen Herbst, nur Tage nach den Anschlägen von Paris, befasste sich das Europaparlament mit der Frage, wie Radikalisierung bekämpft werden kann.

Die EU-Kommission hat nun zusätzliche Mittel des sogenannten Erasmus-Plus-Programms bewilligt: “Bis zu 400 Millionen Euro stehen für Konferenzen zu diesem Thema, für Workshops und für Interessengruppen zur Verfügung, die auf lokaler Ebene als Beispiel dienen können”, so der für Unterricht und Kultur zuständige EU-Kommissar Tibor Navracsics.

Erasmus Plus ist das Programm für Erziehung, Jugend und Sport der EU. Unter anderem sind Fortbildungsprogramme zum Thema Deradikalisierung für Lehrer und Freiwilligenarbeit für Jugendliche vorgesehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Europäische Union will Sanktionen gegen Iran nach Angriff auf Israel ausweiten

Brüsseler Polizei löst Versammlung von Orbán und Farage auf

Exklusiv: Ex-Regierungschef Letta fordert wettbewerbsfähige EU-Industriestrategie