Schelte für Brüssel wegen zögerlicher Reaktion auf Katalonienkrise, aber Beifall für mutige Wettbewerbskommissarin

Schelte für Brüssel wegen zögerlicher Reaktion auf Katalonienkrise, aber Beifall für mutige Wettbewerbskommissarin
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Brüssel hat Madrid und Barcelona zum Dialog aufgerufen, aber selbst vermitteln will jedenfalls die Kommission nicht. Die Wettbewerbskommissarin beeindruckt dagegen erneut.

WERBUNG

Zögerliches zum Katalonienkonflikt, aber beherztes zur Steuergerechtigkeit: eine Woche mit Licht und Schatten für die EU-Kommission. Gleiche Arbeit, gleicher Lohn – was die Geschlechter angeht, ist auch Europa noch nicht dort. Theresa May hat Husten, aber Boris Johnson ist der dauerhaftere Pfahl in ihrem Fleisch. Literaturnobelpreisträger Kazuo Ishiguro erhofft sich “Ermuting der Kräfte des guten Willens und des Friedens”.
State of the Union mit Efi Koutsokosta.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die Woche in Europa: EU-Erweiterung - Boost für Ukraine und Moldau. Nahost - Hilfe für Gaza

Die Woche in Europa - wie die Ukraine russische Hacker neutralisiert

Die Woche in Europa - Spaniens unsicherer Sommer