State of the Union: Ursula von der Leyens Kopfschmerzen

State of the Union: Ursula von der Leyens Kopfschmerzen
Copyright Reuters
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

State of the Union: Ursula von der Leyens Kopfschmerzen. Unser europäischer Wochenrückblick

WERBUNG

In dieser Ausgabe von State of the Union, unserem europäischen Wochenrückblick, befasst sich Moderator Stefan Grobe mit folgenden Themen:

Ursula von der Leyens Kopfschmerzen: Trotz weiterer Anhörungen vor dem Europäischen Parlament ist die neue EU-Kommission noch immer nicht komplett. Der Arbeitsbeginn am 1. Dezember ist fraglich.

Spaniens politische Liebesheirat braucht Trauzeugen: Zwar gelang Sozialisten und Linkspartei überraschend schnell eine Koalitionsvereinbarung, doch fehlen ihnen im Parlament Stimmen zur absoluten Mehrheit.

"Die Bürger wollen keine Anti-Europäer". EU-Parlamentspräsident David Sassoli im Euronews-Interview.

Dazu der Terminkalender für die neue Woche.

Ach ja, im deutschsprachigen Raum begann der Straßenkaneval!

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mit dem Koffer ins Büro: Von der Leyen zieht in Brüssel ein

Die Prioritäten der neuen EU-Kommission im Urteil der Bürger

"State of the Union": Wie bringt man den "Green deal" und die Landwirte unter einen Hut?