EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Bayern: Schulbus verunglückt, zahlreiche Kinder verletzt

Polizeiauto und Feuerwehrmann in Deutschland
Polizeiauto und Feuerwehrmann in Deutschland Copyright Rico Löb, via Pixabay
Copyright Rico Löb, via Pixabay
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In der bayerischen Gemeinde Grassau sind am Donnerstagmorgen ein Schulbus und ein PKW frontal zusammengestoßen, 20 Kinder erlitten leichte Verletzungen.

WERBUNG

In der bayerischen Gemeinde GrassauLandkreis Traunstein sind am Donnerstagmorgen ein Schulbus und ein PKW frontal zusammengestoßen. Dabei erlitten bis zu 20 Kinder leichte Verletzungen.

Der Unfall hat sich kurz nach halb acht auf der Staatsstraße 2096 ereignet. Die Fahrerin des PKW wurde schwer verletzt, der Busfahrer und bis zu 20 Schüler erlitten leichte Verletzungen. Nach Angaben der Polizei Oberbayern Süd haben die Kinder Schrammen und Abschürfungen erlitten und wurden vor Ort behandelt.

Unfall ereignete sich auf rutschiger Strasse

Die Unfallursache ist bislang unklar, vermutet wird, dass der Unfall wegen der rutschiger Fahrbahn passiert ist. In der vergangenen Nacht hat es im Südosten von Oberbayern zum ersten Mal in diesem Winter wenige Zentimeter geschneit. Die Staatsstraße 2096 ist auf Höhe Mauthäusl gesperrt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

G7-Treffen in Italien: Außenminister Tajani fordert Handelsfreiheit auf globalen Märkten

Kosovo-Sondergericht: 18 Jahre Haft für Kriegsverbrecher "Wolf"

Waldbrände in Albanien: EU-Hilfen für die Löscheinsätze