In Russland inhaftierter Alexej Nawalny bekommt Sacharow-Preis 2021

Alexej Nawalny - ARCHIVBILD
Alexej Nawalny - ARCHIVBILD Copyright Alexander Zemlianichenko/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Alexander Zemlianichenko/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny bekommt den Sacharow-Preis des Europaparlaments.

WERBUNG

Der in Russland inhaftierte Kreml-Kritiker Alexej Nawalny bekommt den Sacharow-Preis 2021. Der 45-Jährige war nach seiner Behandlung in Deutschland wegen der Vergiftung in sein Heimatland zurückgekehrt.

Euronews überträgt die Bekanntgabe im Europaparlament um 15 Uhr live.

Der Sacharow-Preis wird seit 1988 vom Europaparlament an Persönlichkeiten, Gruppen oder Organisationen verliehen, die sich für die Verteidigung der Menschenrechte und der Grundfreiheiten einsetzen. Der Preis ist mit 50 000 Euro dotiert.

2020 gewann ihn die demokratische Opposition in Belarus. Er wurde bei der Zeremonie stellvertretend an die Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja sowie weitere belarussische Aktivistinnen und Aktivisten übergeben.

Der Sacharow-Preis trägt den Namen des sowjetischen Physikers und Dissidenten Andrej Sacharow.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nawalny widmet Courage-Menschenrechtspreis politischen Gefangenen

Oppositionelle hinter Gittern: Nawalny solidarisiert sich mit Leidgenossen

Waffen für die Ukraine: Soll die EU Russlands eingefrorene Staatsgelder in Milliardenhöhe beschlagnahmen?