EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Italiens Sozialdemokraten werfen EVP "Flirt" mit Rechtsextremen vor

Parteichefin der PD in Italien und Europaabgeordnet Elly Schlein
Parteichefin der PD in Italien und Europaabgeordnet Elly Schlein Copyright Andrew Medichini/Copyright 2024 The AP. All rights reserved
Copyright Andrew Medichini/Copyright 2024 The AP. All rights reserved
Von Giorgia OrlandiEuronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Parteichefin der Partito Democratico in Italien, Elly Schlein, setzt im Europawahlkampf auf das Thema soziale Gerechtigkeit.

WERBUNG

"Das Europa, das wir wollen" - mit diesem Slogan zieht die linke Demokratische Partei - PD - in Italien in den Europawahlkampf. Die 38-jährige Spitzenkandidatin Elly Schlein ist seit März als erste Frau überhaupt Parteichefin der Partito Democratico. Sie möchte Wählerinnen und Wähler vor allem mit sozialen Themen überzeugen.

Nach Ansicht von Elly Schlein sollte Europa sozialer werden und den grünen Wandel anführen. Dies sind einige der wichtigsten Punkte aus dem politischen Programm der Demokratischen Partei, das ihre Vorsitzende vor den Europawahlen vorgestellt hat.

Elly Schlein ist seit März 2023 die Parteichefin der sozialdemokratischen PD in Italien
Elly Schlein ist seit März 2023 die Parteichefin der sozialdemokratischen PD in ItalienAndrew Medichini/Copyright 2024 The AP. All rights reserved

Die Sozialdemokratin kämpft für einen höheren Mindestlohn und für eine bessere Gesundheitsversorgung in Italien.

Flirt mit Rechtspopulisten: EVP "verrät ihre eigene Tradtion"

Und die PD-Chefin hat die Umfragen im Blick, in denen Rechtspopulisten auf dem Vormarsch sind.

Elly Schlein sagte am Montag auf einer Pressekonferenz in Rom: "Wir sind die einzige existierende Barriere, um den Vormarsch der rechten Parteien in Europa zu begrenzen. Ich frage die EVP: Wie weit wollen Sie gehen, wenn Sie mit nationalistischen Parteien flirten. Sie verraten damit Ihre eigene politische Tradition".

Gleichberechtigung - auch für nicht-traditionelle Familien - und das Recht auf Abtreibung

Elly Schlein fordert gleiche rechte für alle Familien - auch die nicht-traditionellen - und einen verstärkten Kampf gegen Gewalt gegen Frauen.

Sie erklärte dazu: "Wir müssen weiterhin gegen geschlechtsspezifische Gewalt vorgehen. Ich denke, dass die Abstimmung letzte Woche sehr bedeutsam war und einen wichtigen Schritt nach vorne darstellte, da das EU-Parlament Abtreibung und das Recht der Frauen, über ihren Körper zu bestimmen, als ein Grundrecht anerkannt hat, das in diesem Land immer noch unterschätzt wird".

Als ein Problem sieht Elly Schlein auch die befürchtete niedrige Wahlbeteiligung bei der Europawahl.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Italien deckt 600-Millionen-Euro Betrug von EU-Geldern auf

Geplante Auffanglager: Albanien stimmt für Migrationsabkommen mit Italien

Hohe Temperaturen in Italien: Im Februar in Rom am Strand