Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Innenansichten des Weltwirtschaftsforums: Ukraine in Davos im Mittelpunkt

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Sascha Vakulina
Sascha Vakulina   -   Copyright  Euronews

Das Weltwirtschaftsforum 2022 hat begonnen. euronews-Mitarbeiterin Sascha Vakulina ist in dem Ort im Kanton Graubünden für Sie unterwegs, zeigt Ihnen Hintergründe, führt Gespräche und erörtert einige der Themen, über die in Davos gesprochen wird.

In unserer Berichterstattung über den Auftakttag sehen Sie Auszüge aus der Rede des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj. Sie sehen und hören die frühere ukrainische Finanzministerin Natalia Jaresko, die über das spricht, was die internationale Gemeinschaft und Unternehmen angesichts des Krieges in der Ukraine tun sollten. Und Sascha Vakulina hat das „Haus der russischen Kriegsverbrechen" besichtigt.