Video

euronews_icons_loading
Wer hat den Schönsten?

Wer hat den Schönsten?

Länge, Volumen, Styling – das alles zählte am Samstagabend bei der Bart-WM in Paris. 62 behaarte Männer traten in der französischen Hauptstadt in Kategorien wie "Schnauzer", "Vollbart Garibaldi" und "Freestyle" gegeneinander an.

Mit dabei auch Garry Faulkner, Bart-Weltmeister aus den USA. Einige der Kandidaten hatten ihre Gesichtsbehaarung vorher jahrelang wachsen lassen. Bart liegt im Trend – nicht nur in Frankreich. Dort sind 92 Prozent der Männer zwischen 25 und 34 unrasiert.