Video

euronews_icons_loading
Blutiger Donnerstag im Irak: Dutzende Todesopfer und über 200 Verletzte