EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

Ausschreitungen bei Pro-Demokratie-Protesten im Sudan
Zuletzt aktualisiert:

Video. Ausschreitungen bei Pro-Demokratie-Protesten im Sudan

Tausende haben in der sudanesischen Hauptstadt Kartum gegen den Militärputsch vom vergangenen Oktober protestiert, der das Land in ein noch größeres Chaos gestürzt hat.

Tausende haben in der sudanesischen Hauptstadt Kartum gegen den Militärputsch vom vergangenen Oktober protestiert, der das Land in ein noch größeres Chaos gestürzt hat.

Dabei kam es seitens der Polizei zum Einsatz von Tränengas. Einige Demonstrierende warfen mit Gegenstanden. Offenbar gab es keine Verletzten. Viele Menschen versammelten sich auch bei einem friedlichen Marsch durch Kartum. Sie fordern die Einsetzung einer Zivilregierung und die Fortsetzung des 2019 eingeschlagenen Reformprozesses. Die Militär-Machthaber spielen auf Zeit. Sie wollen nur einer demokratische gewählten Regierung weichen und Neuwahlen frühestens für 2023 ansetzen. Das reicht der Pro-Demokratie-Bewegung nicht.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG