Video

euronews_icons_loading
Karneval in Rio

Karneval in Rio: Gedanken an indigene Völker

Der Karneval in Rio ging in seine zweite Nacht. Die Paraden verwiesen mit Stolz auf die afrikanischen Wurzeln Brasiliens.

Die Sambaschule Unidos da Tijuca aus Rio widmete ihre Show dem Amazonasvolk Saterre Mawe. Damit wollte man auf den "Widerstand der indigenen Völker, die in der Geschichte Brasiliens massakriert wurden" und gleichzeitig auf den "Umweltschutz" aufmerksam machen.