Statue in Boston

Video. "Umarmung": Hommage an Bürgerrechtsbewegung in Boston

In der US-amerikanischen Stadt Boston ist ein Denkmal zu Ehren des Bürgerrechtlers Martin Luther King enthüllt worden. Hunderte Menschen waren bei der Zeremonie anwesend. 

In der US-amerikanischen Stadt Boston ist ein Denkmal zu Ehren des Bürgerrechtlers Martin Luther King enthüllt worden. Hunderte Menschen waren bei der Zeremonie anwesend. 

Die von Hank Willis Thomas und der MASS Design Group entworfene "Umarmung" soll eine Hommage an Martin Luther King sowie seine Frau Coretta Scott King (sie lernten sich in Boston kennen) und die Bürgerrechtsbewegung im Allgemeinen sein.