Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Südafrika: Gedenken an Nelson Mandela

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa
euronews_icons_loading
Südafrika: Gedenken an Nelson Mandela

Ein Jahr nach dem Tod Nelson Mandelas hat Südafrika seines ersten schwarzen Präsidenten gedacht. Angehörige, Freunde und Regierungsmitglieder legten Kränze an einer Mandela-Statue in Pretoria nieder.

Ich möchte, dass ihr in Frieden lebt.

“Als er ging, sagte er: ‘Ich verlasse euch in Frieden und ich möchte, dass ihr in Frieden lebt’”, sagte Mandelas Witwe Graca Machel in Pretoria. Außerdem sagte sie: “Jeder einzelne ist gefragt, jeder einzelne ist verantwortlich dafür, dass wir die Teilung, die innerhalb unserer Gesellschaft immer noch herrscht, überwinden.”

Wegen seines Kampfes gegen das Apartheidsystem war er 27 Jahre im Gefängnis gewesen. Der Friedensnobelpreisträger führte Südafrika zu Demokratie und Aussöhnung und wurde 1994 erster schwarzer Präsident Südafrikas.