Sri Lankas Präsident verliert überraschend Wahl

Sri Lankas Präsident verliert überraschend Wahl
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Sri Lankas Staatspräsident Mahinda Rajapaksa hat seine Niederlage bei der Präsidentenwahl eingestanden. Rajapaksa hatte eine dritte Amtszeit in Folge

WERBUNG

Sri Lankas Staatspräsident Mahinda Rajapaksa hat seine Niederlage bei der Präsidentenwahl eingestanden. Rajapaksa hatte eine dritte Amtszeit in Folge angestrebt. Der Wahlsieger, Ex-Gesundheitsminister Maithripala Sirisena hatte Rajapaksa vorgeworfen, ein totalitäres Regime errichten zu wollen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Weil Elefanten dran sterben können: Sri Lanka will Plastiktüten verbieten

Portugal: Klimaaktivisten beschmieren Politiker mit grüner Farbe

Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet: Niederländer gehen an die Urnen