Ukraine-Konflikt: Vorbereitungen für deutsch-französische Friedensinitiative in Berlin

Ukraine-Konflikt: Vorbereitungen für deutsch-französische Friedensinitiative in Berlin
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Zwei Tage vor einem geplanten Krisen-Gipfel zur Ukraine hat Russlands Präsident Wladimir Putin erneut direkte Verhandlungen zwischen der Regierung in

WERBUNG

Zwei Tage vor einem geplanten Krisen-Gipfel zur Ukraine hat Russlands Präsident Wladimir Putin erneut direkte Verhandlungen zwischen der Regierung in Kiew und den prorussischen Separatisten gefordert.

Putin sagte, die ukrainische Führung müsse auf ihre Bevölkerung hören sowie eine Einigung mit allen politischen Kräften und Regionen des Landes finden.

Der Ukraine-Gifel in der weißrussischen Hauptstadt Minsk soll heute von Spitzendiplomaten aus Russland, der Ukraine, Deutschland und Frankreich in Berlin vorbereitet werden.

Teilnehmen werden im Falle des Zustandekommens die Staats- und Regierungschefs der vier Nationen. Im Mittelpunkt steht der vor fünf Monaten in Minsk vereinbarte und bislang weitgehend ignorierte Friedensplan.

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wird heute in Washington mit US-Präsident Barack Obama unter anderem die deutsch-französische Friedensinitiative erörtern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

788 Tage Ukraine-Krieg: Tote in Dnipro und das sagt Russlands Lawrow

Russlands Raketen und Drohnen auf Dnipro in der Ukraine: 8 Tote - darunter 2 Kinder

Ukraine schießt offenbar russischen Kampfjet ab