Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Spanische Höhlenforscher in Marokko verunglückt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Spanische Höhlenforscher in Marokko verunglückt

Der Absturz dreier spanischer Touristen in einer Schlucht in Marokko hat zwei Menschenleben gefordert. Wie das Madrider Innenministerium am Sonntag mitteilte, erlag ein zweiter Urlauber seinen Verletzungen. Die drei Spanier hatten Höhlen in den Bergen zwischen Marrakesch und Ouarzazate im Süden Marokkos erkunden wollen.