Dachau: Nachbildung der gestohlenen KZ-Tür eingesetzt

Dachau: Nachbildung der gestohlenen KZ-Tür eingesetzt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Am 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau ist eine Nachbildung der Tür mit dem Schriftzug “Arbeit macht frei” eingesetzt worden

WERBUNG

Am 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau ist eine Nachbildung der Tür mit dem Schriftzug “Arbeit macht frei” eingesetzt worden. Das historische Original wurde vor fast einem halben Jahr gestohlen. Von den Dieben fehlt jede Spur. Täter, die 2009 in Ausschwitz den Schriftzug am Eingang stahlen, wurden gefasst.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

250-Kilo-Bombe in Kiel entschärft: Mehr als 8.000 Menschen evakuiert

Nachfahren polnischer NS-Opfer klagen in Polen gegen deutsche Firmen

Belagerung Leningrads vor 80 Jahren beendet - Russland ehrt eine Million Tote