Atomverhandlungen mit dem Iran werden erneut verlängert

Atomverhandlungen mit dem Iran werden erneut verlängert
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei den Verhandlungen über das iranische Atomprogramm zeichnet sich noch kein Ergebnis ab. US-Außenminister John Kerry betonte, schwerwiegende

WERBUNG

Bei den Verhandlungen über das iranische Atomprogramm zeichnet sich noch kein Ergebnis ab. US-Außenminister John Kerry betonte, schwerwiegende Probleme seinen noch zu lösen. Man wolle sich nicht zu einem übereilten Abschluss hinreißen lassen und bis zu einer Übereinkunft weiterverhandeln. Allerdings müssten die Gespräche in absehbarer Zeit zu Ende geführt werden. Ursprünglich sollten die Verhandlungen bis Dienstag abgeschlossen werden. Der Iran will die schnelle Aufhebung aller Sanktionen. Der genaue Ablauf des Sanktionsabbaus gilt jedoch als einer der Knackpunkte, ebenso die Frage von Waffenembargos.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

US-Kongress als Hürde für Atom-Abkommen mit dem Iran?

Trump gewinnt Vorwahl in South Carolina

Es drohen 175 Jahre Haft: Wird WikiLeaks-Gründer Assange an die USA ausgeliefert?