Skandalvideo: Britischer Lord John Sewel tritt zurück

Skandalvideo: Britischer Lord John Sewel tritt zurück
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Brite Lord John Sewel hat sein Mandat im “House of Lords”, dem britischen Oberhaus, niedergelegt. Grund ist ein von der Boulevardpresse

WERBUNG

Der Brite Lord John Sewel hat sein Mandat im “House of Lords”, dem britischen Oberhaus, niedergelegt. Grund ist ein von der Boulevardpresse veröffentlichtes Video, das den 69-Jährigen beim Drogenkonsum mit Prostituierten zeigen soll.

Am Sonntag war Sewel bereits von seinem Amt als stellvertretender Sprecher des House of Lords zurückgetreten. “Ich bin etwas frustriert, dass er so lange gebraucht hat, um den Schaden einzugestehen und um zu tun, was von Anfang an unvermeidlich war”, erklärte Helene Hayman, Mitglied des Oberhauses und Adlige auf Lebenszeit.

Sewel war in seinem Amt selbst für die Sanktionierung von Fehlverhalten verantwortlich. Mit seinem Rückzug kam der Lord einem zwangsweisen Austritt aus dem britischen Oberhaus zuvor. Von der Labour-Partei wurde er unter Vorbehalt ausgeschlossen. Am Montagabend durchsuchte die Polizei die Wohnung des Politikers.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

94-jährige Strick-Oma sucht neues Zuhause für ihre gestrickten Wahrzeichen

Bettwanzen und König Charles: Opfer russischer Desinformationskampagnen

Fälschungsverdacht: Kate-Foto von Agenturen zurückgezogen