Eilmeldung

FIFA-Entscheidung: Blatter und Platini für acht Jahre gesperrt

FIFA-Entscheidung: Blatter und Platini für acht Jahre gesperrt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Weltfußballverband FIFA sperrt seinen Präsidenten Sepp Blatter und den UEFA-Präsidenten Michel Platini von allen Ämtern. Das hat der Ethikrat der FIFA entschieden. Außerdem verhängte das Gremium eine Strafe von 50.000 Schweizer Franken (46.321 Euro) gegen Blatter sowie 80.000 Franken (74.113 Euro) gegen Platini.

Beide Funktionäre waren nach Ermittlungen wegen Korruption bereits für drei Monate gesperrt worden. Die neue Sperre gilt für acht Jahre.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.