EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

7 Sterne für den Spaceboy - Sternenkonstellation als kosmischer Gruß für David Bowie

7 Sterne für den Spaceboy - Sternenkonstellation als kosmischer Gruß für David Bowie
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

David Bowie hat jetzt nach seinem Tod seine eigene Sternenkonstellation – eine blitzförmige… 1973 – das war die große Zeit von Ziggy Stardust – eine

WERBUNG

David Bowie hat jetzt nach seinem Tod seine eigene Sternenkonstellation – eine blitzförmige…
1973 – das war die große Zeit von Ziggy Stardust – eine Art kosmisches Jahr für David Bowie, der sang ‘‘I could play the wild mutation as a rock & roll star’‘.

David Bowie is getting his own constellation: https://t.co/vZAJSv1up3pic.twitter.com/w5GrzwYJpg

— Vulture (@vulture) January 16, 2016

Astronomen aus Belgien haben jetzt eine aus sieben Sternen bestehende Konstellation David Bowie gewidmet. Dabei war es gar nicht so einfach, in den Weiten des Weltalls etwas Blitzförmiges zu finden. > Starman David Bowie is given his own lightning bolt constellation https://t.co/4FCDSo5KKspic.twitter.com/zm4nZwsiAY

— The Telegraph (@Telegraph) January 18, 2016

Die Sternenkonstellation erinnert an David Bowies sechstes Album “Aladdin Sane”.

#DavidBowie 'Aladdin Sane' proof shot pic.twitter.com/pifK6W2hdF

— Leticia García (@Ms_Golightly) January 17, 2016

Der Blitz war einen Idee des Stars, Fotograf Brian Duffy hatte eine Träne auf das Bild hinzugefügt…

“Blackstar” at Number 1. Nineteen albums in Top 100. 19 million streams in a week. therichwalters</a>. <a href="https://twitter.com/hashtag/DavidBowie?src=hash">#DavidBowie</a>. <a href="https://t.co/gncAvPlI5t">pic.twitter.com/gncAvPlI5t</a></p>&mdash; Radio X (RadioX) January 18, 2016

Die belgischen Sternenforscher und das Radion Studio Brüssel wollten David Bowie “einen einzigartigen Platz in der Galaxie” sichern.

Zu seiner Sternenkonstellation, die genau zum Todeszeitpunkt Bowies in der Nähe des Planeten Mars angetroffen wurde, gehören Sigma Librae, Spica, Alpha Virginis, Zeta Centauri, SAA 204 132 und die Beta Sigma Octantis Trianguli Australis.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Madonna gibt Mega-Konzert - gratis am Strand der Copacabana

Im zweiten Anlauf: Madonna beginnt Jubiläumstournee

Der Mann, der nicht wusste, dass er berühmt war: "Sugar Man" Sixto Rodriguez ist tot