Eilmeldung
This content is not available in your region

Äthiopien leidet unter schlimmer Trockenheit und Dürre

euronews_icons_loading
Äthiopien leidet unter schlimmer Trockenheit und Dürre
Schriftgrösse Aa Aa

Äthiopien leidet unter anhaltender Trockenheit und Dürre. Das ganze letzte Jahr war außerordentlich trocken, für dieses Jahr sind die Aussichten unklar.

Das Welternährungsprogramm der UNO sieht für die nächsten Monate einen Hilfsbedarf von einer halben Milliarde US-Dollar.

Es sei bei weitem die schlimmste Reaktion der Weltgemeinschaft, die er je erlebt habe, sagt John Gram, der örtliche Leiter der Hilfsorganisation “Save the Children”.

Man stehe im Wettbewerb mit anderen Krisen wie der in Syrien oder Flüchtlingskrise, und daher bekomme Äthiopien nicht genügend Aufmerksamkeit, so Gram weiter – obwohl viel mehr Menschen betroffen seien als je zuvor, selbst bei der Dürre von 1984.

Betroffen von der neuen Dürre sind nun gut zehn Millionen Menschen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.