Erstmals seit 19 Jahren: Kanadas Ministerpräsident besucht Weißes Haus

Erstmals seit 19 Jahren: Kanadas Ministerpräsident besucht Weißes Haus
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Es ist der erste offizielle Besuch eines kanadischen Ministerpräsidenten im Weißen Haus seit fast zwei Jahrzehnten: Bei ihrem Treffen in Washington

WERBUNG

Es ist der erste offizielle Besuch eines kanadischen Ministerpräsidenten im Weißen Haus seit fast zwei Jahrzehnten: Bei ihrem Treffen in Washington haben der 44-jährige Justin Trudeau und US-Präsident Barack Obama gemeinsame Schritte gegen den Klimawandel vereinbart.

Beide Länder sprachen außerdem über gemeinsame Handels- und Sicherheitsthemen wie das Transpazifische Handelsabkommen TTP sowie den Abzug kanadischer Kampfjets von der US-geführten Anti-IS-Operation in Syrien und dem Irak durch Ottoawa – ein Wahlversprechen der neuen kanadische Regierung.

Canada PM Trudeau 1st in 20 years to be honored with a U.S. State dinner https://t.co/9mh1HDWhlv#Trudeau#USCanadapic.twitter.com/NHelok6MXY

— WMAL News (@wmalnews) 10. März 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Westen macht Putin für Nawalnys Tod verantwortlich

Skandal um SS-Veteran: Kanadischer Parlamentspräsident Rota tritt zurück

Selenskyj herzlich in Kanada empfangen - Tote bei Luftangriff auf Cherson