EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Brüsseler Reaktionen auf Abrini-Festnahme: "Soll er ins Gefängnis, weil er ein Fahrer war?"

Brüsseler Reaktionen auf Abrini-Festnahme: "Soll er ins Gefängnis, weil er ein Fahrer war?"
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Festnahme von Mohamed Abrini hat in Brüssel überwiegend für Erleichterung gesorgt. Obwohl noch nicht klar ist, welche Rolle der am Freitag

WERBUNG

Die Festnahme von Mohamed Abrini hat in Brüssel überwiegend für Erleichterung gesorgt. Obwohl noch nicht klar ist, welche Rolle der am Freitag verhaftete 31-Jährige bei den Anschlägen in Paris und Brüssel übernahm. Reaktionen am Tag nach der Festnahme.

“Ich hoffe, sie werden ihn länger als 24 Stunden festhalten, und dass die Staatsanwaltschaft Anklage erheben wird. Seine Aussagen könnten offenen Fragen zu den Anschlägen in Paris und Brüssel beantworten.”

“Er ist eine der Schlüsselfiguren, aber ob er auch an den Morden beteiligt war, das muss noch bewiesen werden. Soll er ins Gefängnis, weil er ein Fahrer war?”

“Die Festnahme ist von großer Bedeutung. Offenbar haben die Behörden ihre Arbeit erledigt. Das sorgt für ein besseres Gefühl der Sicherheit in Brüssel und ganz Belgien. Aber es reicht noch nicht aus. Wir sollten selbstsicher und zuversichtlich sein, und das Leben wieder genießen.”

Was die Ermittler bislang bekanntgegeben haben, legt zumindest eine logistische Unterstützung der Pariser Mordserie mit 130 Toten durch Abrini nahe.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Brüssel: Zwei Hauptverdächtige bei Anti-Terror-Razzien verhaftet

Wütende Landwirte prallen in Brüssel mit der Polizei zusammen

Niederlande: Polizei löst Proteste gegen den Krieg im Gazastreifen auf