Blitz schlägt in Kindergeburtstag in Pariser Parc Monceau ein

Blitz schlägt in Kindergeburtstag in Pariser Parc Monceau ein
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Gewitter sind in einem Park in Paris elf Menschen verletzt worden, darunter acht Kinder.

WERBUNG

Bei einem Gewitter sind in einem Park in Paris elf Menschen verletzt worden, darunter acht Kinder. Die Gruppe feierte im Monceau Park im Nordwesten der französischen Hauptstadt einen Kindergeburtstag, als ein Blitz einschlug. Nach Angaben der Pariser Feuerwehr verhinderte ein Feuerwehrmann, der sich zufällig im Park aufhielt schlimmeres, indem er Erste Hilfe leistete. Sechs Menschen erlitten schwere Verletzungen, fünf leichte. Alle wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Auch in Deutschland wurden am Samstag mehrere Menschen bei Blitzschlägen verletzt. Im rheinland-pfälzischen Hoppstädten schlug aus heiterem Himmel ein Blitz nach Ende eines Fußballspiels ein. Drei Personen wurden schwer verletzt. Der Schiedsrichter des E-Jugend-Spiels wurde direkt vom Blitz getroffen. Zeugen begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus.

In Polen kam ein Wanderer im Gebirge ums Leben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schießerei in Schweden: 12-jähriger Sohn musste mit ansehen, wie Vater erschossen wurde

Extremsportlerin Anouk Garnier gelingt Weltrekord am Eiffelturm

Kommunalwahlen in Polen: PiS bleibt mit einem Drittel der Stimmen die stärkste Kraft