Russland: Überschwemmungen nach Regenrekord in Moskau

Russland: Überschwemmungen nach Regenrekord in Moskau
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Moskau erlebt den stärksten Regen seit über einhundert Jahren.

WERBUNG

Moskau erlebt den stärksten Regen seit über einhundert Jahren. In einer Nacht fiel mehr Niederschlag als sonst in einem halben Monat. Laut Katastrophenschutzministerium steckten wegen der heftigen Regenfälle am Montag etwa ein Dutzend Autos sowie ein Bus fest. 80 Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Ein Wirbelsturm hatte die schweren Regenfälle in Moskau und Umgebung sowie in weiten Teilen von Zentralrussland verursacht.

Rainy sky over the Kremlin #kremlin #moscow #russia #rain #travel #rainyday

A photo posted by I want to believe (@l.trott) on Aug 15, 2016 at 2:26am PDT

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Land unter in Zentralrussland: Mehr als 15.000 Familien fliehen vor Hochwasser

Hochwasser in Russland und Kasachstan: Über 100.000 Menschen evakuiert

108 Dollar Entschädigung: Hunderte protestieren nach Flut in Orsk