EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Geplante Verhaftung in der Türkei: Selbstmordattentäter sprengen sich in die Luft

Geplante Verhaftung in der Türkei: Selbstmordattentäter sprengen sich in die Luft
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der Türkei haben sich zwei mutmaßliche Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt.

WERBUNG

In der Türkei haben sich zwei mutmaßliche Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Die Polizei hatte die beiden ins Visier genommen, weil sie im Verdacht standen einen Bombenangriff zu planen.

Die beiden vermeintlichen Attentäter, ein Mann und eine Frau, hatten sich in einem Auto mit einer türkischen Flagge verschanzt, auf einem Bauernhof nur wenige Kilometer von der türkischen Hauptstadt Ankara entfernt.

Als die Polizei sie festnehmen wollte, sprengten sie sich in die Luft. Verletzt wurde niemand.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mitsotakis in Ankara: "Positive Agenda" zwischen der Türkei und Griechenland

Erdogan begründet Handelsboykott gegen Israel

Im Zeichen des Frühlings: Millionen Tulpen blühen in Istanbul