Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Kerry auf dem UN-Klimagipfel: Amerikaner glauben an den Klimawandel

Kerry auf dem UN-Klimagipfel: Amerikaner glauben an den Klimawandel
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Für die marokkanische Regierung stehen die Folgen des Klimawandels für die Landwirtschaft im Mittelpunkt des UN-Klimagipfels in Marrakesch. Mit der Initiative Triple A passt das nordafrikanische Land seine Landwirtschaft dem Klimawandel an. Sie ist Teil des Strategieplans “Grünes Marokko”. Ziel ist es, Kleinbauern zu unterstützen sowie die landwirtschaftliche Produktivität und die Kohlenstoffbindung in afrikanischen Böden zu erhöhen.

Niemand sollte daran zweifeln, dass die überwältigende Mehrheit der amerikanischen Bürger den Klimawandel für real hält und dazu entschlossen ist, die Verpflichtungen des Paris-Abkommens einzuhalten.

John Kerry US-Außeminister

US-Außenminister John Kerry hielt eine leidenschaftliche Rede für den Klimaschutz und sagte:

“Niemand sollte daran zweifeln, dass die überwältigende Mehrheit der amerikanischen Bürger den Klimawandel für real hält und dazu entschlossen ist, die Verpflichtungen des Paris-Abkommens einzuhalten.”

Er betonte, dass ein Scheitern im Kampf gegen den Klimawandel ein moralisches Versagen wäre. Der künftige US-Präsident Trump hatte während des Wahlkampfs angekündigt, schnellstmöglich aus dem Klimaabkommen auszusteigen.