EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Proteste gegen Uber in Spanien und Rumänien

Proteste gegen Uber in Spanien und Rumänien
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Aus Sicht der Taxi-Fahrer führt das Angebot des Fahrvermittlungsdienstes Uber zu einem unfairen Wettbewerb.

WERBUNG

In Spanien und Rumänien haben Taxifahrer gegen den Fahrvermittlungsdienst Uber demonstriert. In Madrid blockierten hunderte Taxi-Fahrer Straßen, um auf den aus ihrer Sicht unfairen Wettbewerb aufmerksam zu machen.

In der rumänischen Hauptstadt Bukarest stellten 200 Bus- und Taxifahrer ihre Fahrzeuge vor dem Regierungssitz ab. Sie forderten, dass nicht-lizensierte Fahrdienste wie Uber verboten werden. Die Protestaktion führte zu langen Staus.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Was bedeuten die Regionalwahlen in Katalonien für Spanien?

Wohnungsnot in Spanien: Mietpreise 17 Mal stärker gestiegen als die Löhne

Spanien will Goldenes Visum abschaffen