Eilmeldung
euronews_icons_loading
Florida: Nationalgarde bereitet sich auf "Irma" vor

Die Nationalgarde des US-Bundesstaats Florida bereitet sich auf die Ankunft des Tropensturms „Irma“ vor. Zahlreiche Schlauchboote sowie Nahrungsmittel und Wasservorräte wurden bereitgestellt. Soldaten der Nationalgarde spendeten Blut für mögliche Rettungseinsätze.
Nach den jüngsten Vorhersagemodellen könnte „Irma“ den Süden der Halbinsel im Südosten des Landes am Sonntagmorgen (Ortszeit) treffen. Die ersten Ausläufer könnten Florida bereits am Samstagmorgen erreichen. Etliche Menschen brachten sich bereits in Sicherheit.