Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Russland: FSB nimmt mutmaßlichen Attentäter fest

Russland: FSB nimmt mutmaßlichen Attentäter fest
Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Anschlag auf einen Supermarkt in St. Petersburg, hat der russische Inlandsgeheimdienst FSB den mutmaßlichen Attentäter festgenommen. Die

Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die Tat für sich reklamiert. Bei dem Verdächtigen handelt es sich in St. Petersburg lebenden 35-jährigen Dmintry Lukyanenko.Am Mittwoch war in einem Supermarkt in Russlands zweitgrößter Stadt eine selbstgebaute Nagelbombe mit einer Sprengkraft von etwa 200 Gramm Dynamit explodiert. Mehr als ein Dutzend Menschen wurden in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht, zudem gab es zahlreiche Leichtverletzte.