EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Russland: FSB nimmt mutmaßlichen Attentäter fest

Russland: FSB nimmt mutmaßlichen Attentäter fest
Copyright 
Von Isabelle Noack
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach dem Anschlag auf einen Supermarkt in St. Petersburg, hat der russische Inslandsgeheimdienst FSB hat den mutmaßlichen Attentäter festgenommen.

WERBUNG

Nach dem Anschlag auf einen Supermarkt in St. Petersburg, hat der russische Inlandsgeheimdienst FSB den mutmaßlichen Attentäter festgenommen. Die

Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die Tat für sich reklamiert. Bei dem Verdächtigen handelt es sich in St. Petersburg lebenden 35-jährigen Dmintry Lukyanenko.Am Mittwoch war in einem Supermarkt in Russlands zweitgrößter Stadt eine selbstgebaute Nagelbombe mit einer Sprengkraft von etwa 200 Gramm Dynamit explodiert. Mehr als ein Dutzend Menschen wurden in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht, zudem gab es zahlreiche Leichtverletzte.

Diesen Artikel teilenKommentare