Brand am Londoner Flughafen Stansted

Brand am Londoner Flughafen Stansted
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Mitten im heftigsten Osterreiseverkehr musste am Londoner Stansted Airport das Terminal geräumt werden. Ein Bus hatte Feuer gefangen und qualmte heftig. An diesem Samstag laufe wieder alles nach Plan, so der Flughafen

WERBUNG

Mitten im heftigsten Osterreiseverkehr musste am Londoner Stansted Airport das Terminal geräumt werden. Ein Bus hatte Feuer gefangen und qualmte heftig. Der Vorplatz und Teile des Flughafengebäudes mussten evakuiert werden –Tausende von Passagieren wurden in ihrem Reiseablauf gestört. Berichte über Verletzte gab es nicht, keine Panik. Die Feuerwehr war mit vier Einheiten im Einsatz. Der Bus wurde komplett zerstört, das Gebäude ist verraucht. Auslöser des Feuers war ein elektrischer Defekt am Bus, so der Flughafen.

Nach Medienberichten („BBC») konnten Passagiere den Rauch während des Landeanflugs sehen. Laut Flughafen („Twitter“) mussten die evakuierten Passagiere nochmal durch die Sicherheitskontrollen, um 20.00 Ortszeit seien dann bis auf weiteres alle Flüge storniert worden („aero telegraph“). An diesem Samstag laufe wieder alles nach Plan, so der Flughafen.

su

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Großbrand in Liverpool

Kopenhagens Alte Börse brennt

5 Jahre: Die besten Bilder des Wiederaufbaus der Pariser Kathedrale Notre Dame