Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Guatemala trauert und bangt

Escuintla liegt in Schutt und Asche. Nach dem Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala kehren Familien in ihre Stadt zurück und suchen unter den Trümmern nach Angehörigen.

Der Vulkan war am Sonntag ausgebrochen. Dabei kamen mindestens 109 Menschen ums Leben. Mehr als 100 werden zudem noch vermisst.

Mehr No Comment