EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Tour de France in der Bretagne: 2. Tagessieg für Gaviria

Tour de France in der Bretagne: 2. Tagessieg für Gaviria
Copyright 
Von Kirsten Ripper mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das gelbe Trikot des Spitzenreiters behält Greg van Avermaet aus Belgien.

WERBUNG

Der Kolumbianer Fernando Gaviria hat bei der vierten Etappe der Tour de France 2018 schon seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Nach einem umkämpften Sprint im westfranzösischen Sarzeau konnte sich der 23-Jährige durchsetzen. Auf Platz Drei schaffte es an diesem Dienstag André Greipel aus Rostock, hinter dem Slowaken Peter Sagan. Im Interview fand Sagan lobende Worte für den Tagessieger Gaviria, den er für die neue Generation der Radsportler hält.

Am Gesamtclassement änderte sich allerdings kaum etwas. Der Belgier Greg van Avermaet behält das gelbe Trikot des Spitzenreiters. Überschattet wurde die vierte Etappe von mehreren Stürzen auf den letzten Kilometern.

Die fünfte Etappe führt durch die Bretagne von Lorient nach Quimper.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Klettern in der Bretagne: Martin gewinnt 6. Tour-Etappe

BMC gewinnt Tour-Teamzeitfahren - Radprofi van Avermaet in Gelb

Tour de France: Gaviria Erster, Kittel Dritter