EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Etwa 500.000 feiern Christopher Street Day bei 33 ° in Berlin

Etwa 500.000 feiern Christopher Street Day bei 33 ° in Berlin
Copyright Reuters Screenshot
Copyright Reuters Screenshot
Von Kirsten Ripper mit REUTERS
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Gay Pride Parade findet schon zum 40. Mal in Berlin statt - in diesem Jahr bei besonders schönem Sommerwetter.

WERBUNG

Bei heißen 33 Grad sind etwa eine halbe Million Menschen auf der Christopher Street Day Parade unter dem Motto "Mein Körper, meine Identität, mein Leben" durch Berlin gezogen.

Auch mehr als 50 Wagen zogen zum Brandenburger Tor. 

Eine Frau auf einem dieser Wagen erklärte, dass es nicht nur um sexuelle Minderheiten in Deuschland geht: "Wir fordern die freie Liebe für alle Menschen - überall in der Welt"

Eine andere Teilnehmerin unterstrich jedoch, dass auch hierzulande weiterhin einiges im Argen liegt: "Es gibt noch genug, woran gearbeitet werden muss, Transsexuelle haben immer noch nicht die gleichen Rechte. Es ist immer noch so, dass es heißt, dass sie als krank eingestuft werden. Und dafür, dass sich das ändert, sind wir auch auf der Straße."

Die LGBT-Parade, die auch Transgender und intersexuelle Menschen vertritt, feiert in der deutschen Hauptstadt schon ihr 40. Jubiläum.

Und hier noch einige Tweets aus Berlin...

Auch ESC-Gewinnerin Netta aus Israel war dabei.

-------------------

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

100.000 Menschen demonstrieren für LGBTI-Rechte

Geschlagen und bespuckt: Berlin debattiert über Gewalt gegen Politiker

Bezahlkarte für Flüchtlinge soll bundesweit eingeführt werden